Eine Stellenanzeige der Lebenshilfe

Heilerziehungspfleger*in

Für die Assistenz von Menschen mit Behinderung in einer ausgelagerten Wohngruppe suchen wir ab sofort eine(n)

Heilerziehungspfleger*in

oder Erzieher*in

oder Heilpädagogen / -pädagogin

auch: Alten- oder Krankenpfleger/*in

in Teilzeit (50%).

Es handelt sich um eine Sonderwohnform, in der sieben Menschen mit Behinderung z.T. auch mit schweren Handicaps in normalen Wohnungen außerhalb des Wohnheims leben.

Darüber hinaus befindet sich ein neues Wohnheim im Zentrum der Stadt im Bau, das optimale Teilhabe- und Inklusionsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung bietet, und unseren Mitarbeitern/-innen Entwicklungschancen eröffnet. Auch eine Erhöhung des Stellenumfangs kann in Aussicht gestellt werden.

Wenn Selbstbestimmung und Wertschätzung, Individualität und Privatheit im Umgang mit Menschen mit Behinderung die Leitlinien Ihrer täglichen Arbeit darstellen, sind Sie der / die Richtige für uns!

Des Weiteren erwarten wir:

  • Selbständiges Arbeiten
  • Organisationstalent
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeit (besonders in den Nachmittags- und Abendstunden und an Wochenenden)
  • Zusammenarbeit mit Angehörigen und gesetzlichen Betreuern
  • PKW- und Führerschein sind unbedingt erforderlich.

Die Vergütung erfolgt entsprechend dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund; bei vorliegenden Voraussetzungen: E 9a). Sie erhalten darüber hinaus eine gute betriebliche Zusatzversorgung. Die Arbeitsrechts-regelung zur Steigerung der Attraktivität kirchlicher Berufe (AR-Attraktivität) kommt zur Anwendung.

Wir bieten einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit einem umfangreichen Aufgabenspektrum in einem engagierten Team. Die Dotierung entspricht dem Verantwortungsbereich. Darüber hinaus erhalten Sie eine gute betriebliche Zusatzversorgung. Kirchliches Arbeitsrecht in Verbindung mit dem TVöD Bund und insbesondere die Arbeitsrechtsregelung zur Steigerung der Attraktivität kirchlicher Berufe (AR-Attraktivität) kommen zur Anwendung.

Wir sind Mitglied im diakonischen Werk Baden. Die Mitgliedschaft in einer Kirche der ACK ist erwünscht und kann bei gleicher Eignung mehrerer Stellenbewerbungen ausschlaggebend sein.

Interessiert?

Für Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Gremmelmaier in der Personalstelle zur Verfügung (Dienstag bis Freitag, vormittags) unter der Telefonnummer 07261/9215-34.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an die Lebenshilfe Sinsheim e.V., Personalstelle, Adolf- Münzinger-Straße 8, 74889 Sinsheim.

Gerne auch per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Gleichberechtigung und Barrierefreiheit für Menschen mit geistiger Behinderung –
das sind die Ziele der Lebenshilfe.


Ihr direkter Draht zu uns:
07261 9215 - 0

Schreiben Sie uns:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Adresse

Lebenshilfe Sinsheim

Adolf-Münzinger-Str. 8
74889 Sinsheim

Rechtliche Informationen