Adolf-Münzinger-Str. 8
74889 Sinsheim
Tel. 07261 / 9215-18
Suche

Weitere Informationen

Zurück zur Hauptseite

Hier gehts zurück zur Artikelübersicht:
Aktuelle Nachrichten

Volle Lebenslust in der Lebenshilfe Sinsheim

Lesung

Mehr als 100 Zuhörer konnte Herr Bauer, der Geschäftsführer der Sinsheimer Lebenshilfe, am 21. März 2013, dem Welt-Down-Syndrom-Tag, in den Räumen der Kraichgau-Werkstatt zu einer Autorenlesung der besonderen Art begrüßen. 

Die Christliche Bücherstube hatte im Rahmen ihres 25-jährigen Jubiläums gemeinsam mit der Lebenshilfe zu diesem Abend mit Jonas und Doro Zachmann eingeladen.

Der 20-jährige junge Mann, der mit Down-Syndrom und schwerem Herzfehler geboren wurde, ist einer größeren Leserschar schon durch Bücher seiner Mutter bekannt.

Als er erwachsen wurde, träumte er davon, selbst ein Buch zu schreiben, was er, mit Hilfe seiner Mutter in die Tat umsetzte. So entstand das Buch ICH MIT OHNE MAMA, ein wunderbares Buch über die Hürden und Erfolge beim Erwachsenwerden eines Kindes mit Behinderung und eine Hilfe und Ermutigung für alle, die mit behinderten Menschen zu tun haben.

Augenzwinkernd berichteten beide Autoren im Wechsel aus ihrem turbulenten Familienalltag.

Jonas Zachmann hat sich gerade in den vergangenen Jahren bewusst mit seiner Situation auseinandergesetzt. Mit seiner unbändigen Lebenslust, viel Charme und Witz brachte er das Publikum immer wieder zum Lachen und vermittelte glaubhaft: "Ich kann nichts dafür, dass ich anders bin, aber Gott sagt mir, dass ich einzigartig bin." Das unterstrich er bei einem spontanen Tanz - und deutlich wurde es auch durch die vielen eingespielten Familienfotos.

Musikalisch umrahmte Johannes Krieg mit seiner Flöte in Begleitung seiner Lehrerin den Abend. Auf humorvolle Art und Weise kündigte er seine Beiträge an und animierte das Publikum sogar zum Mitsingen.

"Ich bin keine Betroffene, sondern eine Getroffene“, stellt Doro Zachmann zu Beginn der Lesung klar, „und zwar mitten ins Herz hinein“.
Ebenfalls im Herzen getroffen und reich beschenkt fühlten sich die Zuhörer am Ende des Abends .
Wie arm wäre unsere Welt ohne die unbekümmerte und unverstellte Freude, die vor allem Menschen mit Down-Syndrom empfinden und ausstrahlen!

 (c) Lebenshilfe Sinsheim e. V. :: Ein TONE2TONE Webprojekt